Aller guten Dinge sind 3.0 – 
ein neues freimaurer.online Kapitel

freimaurer.online unter neuer Leitung

freimaurer.online schlägt ein neues Kapitel auf: Mit einem neuen Redaktionsteam wird künftig auch der Blog-Bereich wieder belebt. Dort war es in den letzten Jahren immer ruhiger geworden. Auch optisch ist die Seite in der Überarbeitung.

Das 1. und 2. Kapitel

Das Blog wurde 2011 vom Autor des Bestsellers „Freimaurer in 60 Minuten“ gegründet und war deshalb zunächst unter freimaurer-in-60-minuten.de zu finden – als eines der ersten Freimaurer-Blogs mit Infos und Artikeln, die über reine Zahlen, Daten und Fakten hinausgingen.

Neben Texten zu aktuellen Themen kamen Unterseiten zu den wichtigsten Suchbegriffen sowie Texte von Gast-Autoren hinzu. So entwickelte sich das Blog schnell vom „Freimaurer-Geheimtipp“ zu einer der meistgelesen Freimaurer-Seiten im Internet. Um dieser Entwicklung – weg von einem reinen Autoren- zu einem übergreifenderen Freimaurer-Blog – Rechnung zu tragen, wechselte das Blog auf die Domain freimaurer.online.

Über die Jahre wurden einige Unterseiten zu Themen wie „Freimaurer werden“, „Rituale“ oder „Symbole“ zu Top-Treffern rund um freimaurerische Suchbegriffe. Dagegen war es im Blog-Bereich in den letzten Jahren immer ruhiger geworden. Bemühungen, ein stabiles Autorenteam aufzubauen, das den Blog weiterführt, verliefen im Sande. Zunächst. Doch in den letzten Monaten ist Bewegung in die Sache gekommen.

freimaurer.online 3.0

Inzwischen hat sich ein Redaktionsteam gefunden, mit dem dieses Blog, ein neues, sein drittes Kapitel aufschlagen kann. Hagen und Kai haben das Redaktions-Ruder vom Blog-Gründer übergeben bekommen und gemeinsam wurde eine neue Vision für freimaurer.online entwickelt.

Hagen, Mitglied einer Loge des „Freimaurerordens“, kennen viele bereits von seinem erfolgreichen Blog „Hagen unterwegs“. Kai, Mitglied einer sog. „3WK“ Loge, ist vor allem durch sein ungewöhnliches Buch „Die Arbeit am rauen Stein“ und als Initiator des ersten deutschen Freimaurer-Podcasts („Freimaurer im Gespräch“) mit Patrick Petersen (Großloge AFAM) bekannt.

Das neue Redaktionsteam will freimaurer.online künftig vor allem als eine Art „Meta-Blog“ weiterführen und die Reichweite der Seite nutzen, um hier auf lesens- und hörenswerte Inhalte anderer Blogs, Seiten und Podcasts aufmerksam zu machen. Denn inzwischen sind neben freimaurer.online zahlreiche weitere Freimaurer-Blogs, -Podcasts und -Seiten im Netz entstanden, die jedoch oft noch keine nennenswerten Reichweiten haben. Das soll sich mithilfe des neuen Redaktionsteams ändern. Auch der Podcast „Freimaurer im Gespräch“ soll hier eine größere Plattform finden.

Gerade in Zeiten, in denen man sich kaum oder gar nicht persönlich treffen kann, sind elektronische Medien auch im freimaurerischen Leben eine noch wichtigere Ergänzung geworden. Eine Entwicklung, der künftig auch freimaurer.online dank des neuen Redaktionsteams wieder gerechter werden wird. Erste Artikel wurden bereits veröffentlicht.

Freimaurer Stadtführungen durch Hamburg

Neben den vielen Inhalten ist aus diesem Blog heraus auch das Projekt „Freimaurer Stadtführungen durch Hamburg“ entstanden. Diese werden hier wie bisher weiter geführt. Sobald Gruppenveranstaltungen unter freiem Himmel wieder möglich sind, werden wir die Termine für 2021 bekannt geben.

Hagen Unterwegs: „Freimaurerei ist eine Haltung und ein Weg“

„Was bleibt vom Freimaurertum? Wenn man diese ganzen freimaurerischen Äußerlichkeiten, die Ämter und Grade, die Hierarchien und Institutionen, die Etikette und das Elitäre und den ganzen Habitus, der daraus erwächst, wegnimmt, was bleibt dann noch vom Freimaurertum übrig? Was ist die freimaurerische Lebenseinstellung, der freimaurerische Lebensweg hinter alledem? Was am Freimaurertum hat Bestand, wenn man hinter dessen äußere Fassaden blickt?

Teil 4 der Serie des Freimaurers und Bloggers Hagen Unterwegs zur Frage „Freimaurerei als Lebenseinstellung“…

Freimaurerei ist eine Haltung und ein Weg