Bildhauer und Freimaurer: Berlin ehrt Schadow

Brandenburg Gate Quadriga at Night
Tipp für Berliner und Touristen, die sich für den Mann interessieren, der u. a. die Quadriga auf dem Brandenburger Tor gemeißelt hat: Im Ephraim-Palais (Poststr. 16, Mitte) gibt’s bis zum 29. Juni 2014 die Ausstellung: Unser Schadow – Gratulationen: zum 250. Geburtstag. Johann Gottfried Schadow wurde 1790 in den Freimaurer-Bund aufgenommen und gilt als bedeutendster Bildhauer des deutschen Klassizismus. Gezeigt werden 300 Exponate – von Bildhau-Arbeiten bis zu Zeichnungen. Öffnungszeiten: Di, Do–So 10–18 Uhr, Mi 12–20 Uhr. Eintritt: 5,00 € / erm. 3,00 €, bis 18 Jahre und jeden 1. Mittwoch im Monat Eintritt frei. Mehr Infos hier.


Blog abonnieren per Facebook, Twitter oder Mail:

10. März 2014 von freimaurer.online
Kategorien: Ausflugtipps | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar
__

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert