Happy Birthday VGL? 

Nur durch Zufall ist uns aufgefallen, dass wir offenbar fast einen runden Geburtstag vergessen hätten: Die Vereinigten Großlogen von Deutschland (VGLvD) sind anscheinend gerade 60 Jahre alt geworden. Warum wir das so vorsichtig mit Fragezeichen, „offenbar“ und „anscheinend“ schreiben? Erklären wir gleich.

(c) Petra Bork / pixelio.de

(c) Petra Bork / pixelio.de

Erstmal gratulieren wir unter Vorbehalt mit dem Zitat eines Mannes, der als einer der „Architekten“ des Dachverbands der Deutschen Freimaurerei gilt und dessen erster Großmeister er war: Theodor Vogel (1901-1977). Er ist zwar seit mehr als 40 Jahren tot, aber trotzdem irgendwie immer noch hochaktuell:

„Was das Geschick den Menschen heute aufträgt, was das Schicksal von allen denen fordert, die in der Gegenwart vom Bauen wissen, das sind nicht mehr die hohen Dome, die erhabenen Tempel, sondern die Brücken. Brücken von der Vergangenheit in die Zukunft, vom Alten zum Neuen, vom Verwehenden zum Werdenden, Brücken von Ufer zu Ufer, zwischen den Ständen, den Bekenntnissen der Konfessionen, den Parteien, (…) Brücken, meine Brüder Bau­meister-Brücken!“

Genau als das, als Brücke, wurden diese Vereinigten Großlogen von Deutschland konstruiert. Um aus der Vergangenheit etwas zu lernen.

Verbunden hatte diese Brücke – laut Wikipedia „am 27. April 1958“ – zunächst die Große Landesloge der Freimaurer von Deutschland mit der Großloge AFAM. Erst 1970 kamen die „Große National-Mutterloge Zu den drei Weltkugeln“, die Provinziallgroßlogen der „Vereinigten Großloge von Deutschland Provinz Britischer Freimaurer“ und die „American Canadian Grand Lodge“ dazu.

Stutzig macht uns, dass scheinbar bislang keine der fünf Mitgliedsgroßlogen öffentlich gratuliert hat. Zumindest ist auf den Websites nichts zu finden. Haben wir uns im Datum geirrt bzw. steht im Wikipedia-Artikel was Falsches?

Falls nicht: Happy Birthday nachträglich, liebe VGL, vom ganzen Redaktionsteam. Wir trinken auf Dich und ein hoffentlich noch langes Leben!

Auf dass unsere Baumeister Deine Wartungsarbeiten nicht vergessen.

Brücken werden heute wieder dringend gebraucht.


Blog abonnieren per Facebook, Twitter oder Mail:

02. Mai 2018 von redaktion
Kategorien: Forschung, Geschichte, Freimaurer 2.0, Kritisches und Kritik | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar
__

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert