Ferienlektüre aus der Freimaurer-Blogosphäre

Das Dschungelbuch an Karfreitag um 20:15 Uhr bei RTL (c) RTL

Mit einem erfreulichen Blick in die Statistik verabschiede ich mich in vorerst schreibfaule Sommer- und Logenferien:

Inzwischen folgen diesem Blog über 1.000 Abonnenten per Facebook, Twitter, RSS-Feed oder Newsletter. Monatlich bringt es freimaurer-in-60-minuten.de mittlerweile auf bis zu 8.000 Zugriffe von rund 4.000 Lesern. Der in sozialen Netzwerken beliebteste Post (zu meinem Erstaunen: »Warum Albert Schweitzer die Freimaurerei schätzte«) der letzten 24 Monate wurde über 350 mal geteilt und weiter empfohlen. Ich habe mir sagen lassen, dass das sogar im Vergleich mit Artikeln etablierter Online-Medien ein erstaunlicher Wert ist. Schaut ruhig mal in die Artikel-Hitliste. Vielleicht ist ja auch noch der ein oder andere interessante Beitrag als Ferienlektüre dabei.

Als ich vor einigen Jahren mit der ganzen Freimaurer-Bloggerei angefangen habe, hätte ich so eine Resonanz jedenfalls nie für möglich gehalten. Das Schönste ist aber, dass durch dieses Blog offenbar tatsächlich einige Leser zur Freimaurerei gefunden oder ihre Meinung über die Freimaurerei geändert haben (danke an dieser Stelle für all die Zuschriften!) und ich inzwischen längst nicht mehr der einzige Freimaurer der deutschsprachigen Blogosphäre bin. Einige Blogs, die regelmäßig aktualisiert werden, hatte ich hier ja schon vorgestellt (FrauMaurer hat übrigens auch gerade was zum Thema Sommer- bzw. Logenferien veröffentlicht: Die Pause nach dem Höhepunkt). Nun ist noch ein weiteres Blog eines Bruders hinzugekommen. Ich habe meine Blogroll entsprechend ergänzt – ihr findet sie am Ende der Seite.

So, und jetzt: Ferienzeit – versucht’s mal mit Gemütlichkeit ;)


Blog abonnieren per Facebook, Twitter oder Mail:

06. Juli 2014 von freimaurer.online
Kategorien: Freimaurer 2.0 | Kommentare deaktiviert für Ferienlektüre aus der Freimaurer-Blogosphäre
__